Dienstag, 27. Juli 2021

Notfalleinsatz beim Wandern

Ausbilder der Bergwacht übernehmen Erstversorgung

Fichtelgebirge/Weißenstadt 24.07.2021 - Notfalleinsatz während Klettertest - 
Bergwacheinsatzkräfte, die wegen des regionalen Eignungstestes Sommerbergsteigen vor Ort waren, versorgten am vergangenen Samstag einen gestürzten 80jährigen Mann am Rudolfstein. Für die weitere Versorgung und den Transport forderten sie über die Integrierte Leitstelle Hochfranken die Bergwacht Weißenstadt nach. Der Mann aus der nahen Umgebung rutschte beim Aufgang zur Aussichtsplattform  aus und zog sich eine mittelschwere Kopfverletzung zu.

Die alarmierten Einsatzkräfte der Bergwacht Weißenstadt transportierten den Gestürzten mit der Gebirgstrage mehrere hundert Meter über den mit Steinen und Wurzeln durchsetzten, schmalen Wanderweg. Weiter ging es dann mit dem Bergwachtrettungsfahrzeug bis zum Wanderparkplatz Meierhof. Dort übernahmen der Rettungswagen des BRK und der Notarzt die weitere Versorgung und den Transport ins Klinikum