Dienstag, 2. Juni 2020

Bergwacht an Pfingsten gefordert

Einsätze fordern die Bergretterinnen und Bergretter in ganz Bayern

Landung Hubschrauber in Oberstdorf

Einsatz hoher Göll / Bergwacht Berchtesgaden

Einsatz hoher Göll / Bergwacht Berchtesgaden

Aunehmen des Retters am Fixtau / Bergwacht Bad Reichenhall

Bayern/ Bad Tölz - Rund 120 Einsätze konnten über die Pfingsttage durch die Einsatzkräfte der Bergwacht bayernweit bewältigt werden. Darunter ca. 30 Einsätze im Bayerischen Wald und den Mittelgebirgen in Nordbayern. Im hochalpinen Bereich galt es für die Bergwacht Berchtesgaden verstiegene Bergsteiger zu evakuieren. Altschneefelder im Steilgelände waren einem Paar am Samstag und einem Einzelgeher am Sonntag am Hohen Göll zum Verhängnis geworden. Einsetzender Nebel verhinderte beim Einsatz am Pfingstsonntag die Rettung mit dem Hubschrauber. Der Rettungshubschrauber „Christoph 14“ aus Traunstein konnte die Bergretter aus Berchtesgaden gerade noch absetzen bevor Nebel ihn zum Abbruch zwang. Weitere Infos hier. Auch im Allgäu rückten die Einsatzkräfte von Samstag bis Montag mehr als 25-mal aus. Alleine die Bergwacht Oberstdorf rettete bei 10 Einsätzen insgesamt 14 Personen. Dabei handelte es sich mehrmals um leichtverletzte oder auch unverletzte Personen. Notärztlich versorgt und mit dem Rettungshubschrauber geborgen musste eine junge Bergsteigerin nach einem Abstieg am kleinen Wilden. Im größten Bereich der Bayerischen Alpen, im Oberland, war die Hilfe der Bergwacht Bereitschaften von Steingaden im Westen bis nach Sachrang im Osten bei über 40 Einsätzen gefragt. Das Gesamtaufkommen an Einsätzen entspricht in weiten Teilen vergleichbaren Konstellationen in vorangegangenen Jahren. Ferienzeit, größtenteils gutes Bergwetter und an neuralgischen Punkten auch winterliche Wegeverhältnisse sind neben den Auswirkungen von Covid 19 als Faktoren zu nennen.

 

Landung Hubschrauber in Oberstdorf

Einsatz hoher Göll / Bergwacht Berchtesgaden

Einsatz hoher Göll / Bergwacht Berchtesgaden

Aunehmen des Retters am Fixtau / Bergwacht Bad Reichenhall