Donnerstag, 30. Januar 2020

FLUGTAG DER LAWINENHUNDE AUF DER REITER ALPE

Flugtag der Lawinenhundestaffel Chiemgau auf der Reiter Alpe

SCHNEIZLREUTH/OBERJETTENBERG (ml) – Die Such- und Lawinenhundestaffel der Bergwacht-Region Chiemgau hat am Montag während ihres einwöchigen Winter-Kurses auf dem Hochplateau der Reiter Alpe zusammen mit der Polizeihubschrauberstaffel Bayern Rettungswinden-Einsätze und das Ein- und Aussteigen der Vierbeiner bei laufendem Rotor geübt. Bei einem Lawinenabgang mit Verschütteten zählt im Ernstfall jede Minute, und die feine Hunde-Spürnase ist trotz aller modernen Technik nach der Kameraden-Rettung nach wie vor die effektivste und schnellste Möglichkeit, unter den Schneemassen begrabene Menschen rasch und vielleicht noch lebend aufzuspüren.

 

Weiter Informationen und Bilder unter Hier.