Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Nachrichten

Samstag, 11. April 2015

Wintersaison 2014/2015

Die Bergwacht Leitzachtal blickt auf die Wintersaison zurück.

Das Skigebiet Sudelfeld war aufgrund der umstrittenen Modernisierung im Herbst 2014 sehr oft in den Medien vertreten. Vielleicht wurde der eine oder andere auch aufgrund des Medienechos wieder auf das Skigebiet aufmerksam. Die Einsatzzahlen der Bergwacht Leitzachtal für das Skigebiet Sudelfeld liegen in jedem Fall im Jahresvergleich im Schnitt der letzten 10 Jahre. 242-mal waren die Retter von Dezember bis Anfang April im Einsatz. An letzten Sonntag in den Faschingsferien waren zum Beispiel acht Einsätze zu bewältigen. Zusätzlich gab es noch drei Einsätze in Skigebiet Wendelstein und zwei weitere im Tourengelände des Dienstgebiets, was zum Spitzenwert von 15 Einsätzen an einem Tag führte.

Die Modernisierung des Skigebiets Sudelfeld erforderte zum Saisonstart auch die Ausstattung mit neuem Rettungsgerät. Eine Schutzausrüstung und Bergegerät für den Fall, dass jemand in den neuen Speicherteich einbrechen würde, wurde angeschafft. Die Absperrung des Speicherteichs wurde zwar vereinzelt von Wintersportlern ignoriert, zu Vorfällen im Speicherteich kam es aber nicht. Die Kameraden führten einige Übungen durch, um sich mit der Ausrüstung für den Ernstfall vertraut zu machen. Eine Übung wurde zum Beispiel kurzfristig angesetzt, nachdem durch starkem Wind den ansässigen Gastronomen Hinweisschilder auf die Eisfläche geweht wurden.

Jeder der die Arbeit der Bergwachtler näher kennenlernen möchte ist eingeladen, am Freitag um 20 Uhr in die Bergrettungswache nach Bayrischzell zum Ausbildungsabend zu kommen. Wer den Wachtlern mal über die Schulter schauen will, kann auch gerne in der Wache an den Wochenenden spontan vorbeischauen.

Autor: M. Gruber

Abfahrtsübersicht Wendelstein

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum