Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Bergrettungswache Grainau

Die Bergrettungswache unserer Bereitschaft liegt im Herzen Grainaus, gegenüber dem Kurhaus (Schwimmbad). Sie wurde 1988 erbaut, nachdem die alten Räumlichkeiten in der Grainauer Turnhalle zu klein und die Anforderungen an die Bergwacht immer größer wurden.

Im Erdgeschoss befindet sich die Einsatzzentrale. Im Einsatzfall wird diese von einem Bergwachtmann besetzt. Am Funktisch kümmert er sich um die Protokollierung des Einsatzes und koordiniert eventuelle Nachforderungen von Einsatzkräften oder Material. Die Einsatzzentrale dient gleichzeitig auch als Büro und ist dafür mit einem Laptop ausgestattet, der auch zur Ausbildung mit Beamer verwendet wird.

Weiterhin ist im Erdgeschoss das Materiallager mit Werkstatt, wo alle Bergrettungsgerätschaften gelagert und vom Gerätewart überprüft und repariert werden. Von diesem gelangt man direkt in die Garage. Dort ist unser Bergrettungsfahrzeug geparkt.

Hinter dem Bergwachthaus befindet sich ein Schuppen, in dem unser ATV mit Anhänger geparkt sowie Brennholz, div. Gartengerätschaften, etc. gelagert sind.

Im ersten Stock befindet sich unser Ausbildungs- und Versammlungssaal. Auf einer Leinwand können per Beamer alle möglichen Medien abgespielt werden, z.B. Powerpoint-Präsentationen für die Ausbildung. Eine Besonderheit unseres Ausbildungssaales stellt eine fest montierte Winde dar, die mit einem originalen Bell UH-1D (Bundeswehr-Hubschrauber) Windenhaken ausgestattet ist. Diese ermöglicht das "Trockentraining" verschiedener Luftrettungstechniken. Außerdem ist im ersten Stock das Sanitätsdepot zu finden, wo alles medizinische Material gelagert ist.

Bilder der Bergrettungswache Grainau

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum