Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Nachrichten

Montag, 4. März 2013

FIS Alpinen Ski Weltcup

2013 war Garmisch-Partenkirchen wieder Austragungsort von vier Rennen des FIS Alpinen Ski-Weltcups. Vom 21.02. - 24.02. waren ein Herren Riesenslalom und Abfahrtsrennen, sowie vom 30.02. - 03.03.2013 ein Dame Super G und ein Abfahrtsrennen auf der Kandahar.

Die Herren und Damen Rennen und  die ganzen Aktivitäten die damit einhergehen war heuer ein unfallträchtiger Weltcup. 4 Rennläufer wurden mit dem ADAC-Hubschrauber Christoph ins Klinikum Garmisch-Partenkirchen geflogen,  2 Teilnehmer aus dem Serviceteam mussten versorgt und mit dem Akja abtransportiert werden, sowie  12 weitere Skiläufer  aus dem Skigebiet.

An den neun Tagen betreuten insgesamt 80 ehrenamtliche Bergwacht-Einsatzkräfte und 17 Bergwacht-Notärzte die Weltcupveranstaltungen auf der „Kandahar“.

 

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum