Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Einsätze

Mittwoch, 30. September 2009

Bergwacht rettet verletzte 70-jährige aus der Weißbachschlucht

SCHNEIZLREUTH (ml) – Die Bergwachten Bad Reichenhall und Freilassing mussten am Sonntagnachmittag eine gestürzte 70-jährige Wanderin aus Inzell mit einer schweren Schulterverletzung aus der Weißbachschlucht retten.

Die Rettungsleitstelle Traunstein alarmierte gegen 15.15 Uhr den Einsatzleiter der Reichenhaller Bergwacht, der seine Mannschaft mit der Gebirgstrage in die Schlucht schickte. Die Patientin wurde noch vor Eintreffen der Bergwacht durch einen Notarzt medizinisch versorgt, der sich gerade einsatzklar in der Nähe der Einsatzstelle befand. Im Anschluss transportierten sie die Retter per Gebirgstrage bis zur Straße, wo sie an eine Rettungswagen-Besatzung des Roten Kreuzes zum Weitertransport in die Kreisklinik Bad Reichenhall übergeben wurde. Sieben Einsatzkräfte der Bergwacht waren rund eine Stunde lang gefordert.

Autor: Markus Leitner

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum