Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Einsätze

Donnerstag, 9. April 2015

26-jähriger Skitourengeher auf der Großen Reibe verletzt

„Christoph 14“ versorgt gestürzten Mann mit schwerer Fuß- und Beckenverletzung

SCHÖNAU AM KÖNIGSSEE – Die Besatzung des Traunsteiner Rettungshubschraubers „Christoph 14“ hat am Donnerstagvormittag einen verletzten Skibergsteiger auf der Großen Reibe notärztlich versorgt und zum Klinikum Traunstein geflogen. Der 26-jährige Mann war gegen 9 Uhr im Gebiet zwischen Windschartenkopf und Kahlersberg in eine Mulde gefahren, eingebrochen und gestürzt, wobei er sich unter anderem schwer am Sprunggelenk und am Becken verletzte. Der alarmierte Einsatzleiter der Bergwacht Berchtesgaden ließ den Traunsteiner Rettungshubschrauber „Christoph 14“ direkt zum Unfallort fliegen, wo der Pilot landen konnte. Nach notärztlicher Versorgung wurde der Mann zum Klinikum Traunstein geflogen.

 

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum