Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Nachrichten

Mittwoch, 25. April 2018

Toni Seitz siegt bereits zum zweiten Mal

14. Schafkopfturnier der Bergwacht Grassau

Vier Tische waren es wieder, an denen Förderer und Mitglieder der Bergwacht Grassau am Samstag, 21.04.2018 gemeinsam um die begehrten Preise kämpften. Als Sieger ging bereits zum zweiten Mal Toni Seitz sen. hervor, der an seinem Tisch 174 Punkte erspielt hatte. Die weiteren Tischersten waren Sepp Rier mit 140 Punkten, Heinz Hammerschmid mit 116 Punkten und Klaus Fratschke ebenfalls mit 116 Punkten, der zugleich auch erfolgreichster Sauspieler des Abends gewesen war und dafür einen kleinen "Saupreis" erhielt.

Für die drei Saalersten Toni Seitz sen., Sepp Rier und Nik Zeisberger gab es noch hochwertige Sachpreise.

Den Schneiderpreis für den Spieler mit den wenigsten Punkten im Saal erspielte sich mit 61 Punkten Bereitschaftsleiter Martin Plenk.

Autor: Josef Grießenböck

Die drei Ersten im Saal Toni Seitz sen. (m.), Sepp Rier (l.) und Nik Zeisberger (r.)
Die drei Ersten im Saal Toni Seitz sen. (m.), Sepp Rier (l.) und Nik Zeisberger (r.)

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum