Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Einsätze

Freitag, 14. August 2009

Ruhpolding – Forstunfall am Rauschberg

Forstarbeiter mit Fußverletzung am Rauschberg. Am Donnerstag gegen 11.30 Uhr rückte die Bergwacht Ruhpolding zum Einsatz am Rauschberg aus.

Ein Forstarbeiter wurde von einem Baumstamm eingeklemmt und zog sich dabei eine Kniequetschung und div. Bänderrisse zu. Auf Grund der gefällten Bäume im steilen Gelände war eine normale Bergung nur schwer möglich und so wurde der Verletzte von Christoph 14 am Bergetau ausgeflogen.

Während des Umbaus auf das Bergetau am „CH 14“ wurde der Forstarbeiter weiter versorgt und für die Taubergung in den Luftrettungssack gelagert. Erst ein kurzer Transport in eine Lichtung und das hervorragende fliegerische Können des Piloten ermöglichten eine sichere Taubergung .  

Der verletzte Forstarbeiter wurde  in eine Fachklinik geflogen.

Der Einsatz konnte nach 2 Stunden beendet werden.

Im Einsatz waren der RTH Christoph 14, 6 Mann der Bergwacht Ruhpolding und der BRK Rettungswagen 16/05.

 

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum