Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Einsätze

Mittwoch, 8. Juli 2009

Ruhpolding - Auf einem Almweg ausgerutscht

Am Vormittag des 07.07.2009 machte eine Gruppe älterer Bergfreunde eine Tour über die Nesslauer Alm, dann über den Weißgrabenkopf und über einen steilen und rutschigen Steig zu Thorau Alm.

Ausgerechnet als sie wieder auf einem besser befestigten aber nassen Almweg waren, rutschte ein Bergsteiger aus und stürzte über eine ca. 8 Meter hohe Böschung in den Bergbach. Dabei zog er sich einen Bruch des Unterschenkels und eine stark blutende Platzwunde am Kopf zu.

Über Handy informierten seine Begleiter die Rettungsleistelle Traunstein, die den Einsatzleiter der Bergwacht Ruhpolding alarmierte. Nach einem Rückruf beim Melder fuhren fünf Bergretter in Richtung Unfallstelle. Der Verunfallte befand sich ca. 100 Meter abseits der Forststraße. Er wurde von den Helfern der Bergwacht  nach entsprechender Versorgung  mit Hilfe der Gebirgstrage zum Bergwacht Rettungsfahrzeug gebracht.  Im Tal wurde der Patient an den Rettungsdienst übergeben. Nach ca.  2 Stunden konnten die 6 Bergwachtmänner und die beiden Beamten der Polizei Ruhpolding den Einsatz beenden.

Seite BW Ruhpolding —»

 

 

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum