Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Einsätze

Freitag, 27. Februar 2009

Pistenraupe von Lawine verschüttet – Insassen gerettet

Fahrzeug einen Meter tief verschüttet – Bergwacht bringt Verschüttete sicher ins Tal

RUHPOLDING (ml) – Bei einem Lawinenabgang am Rauschberg bei Ruhpolding ist am Freitagnachmittag gegen 15 Uhr eine Pistenraupe mit zwei Insassen komplett verschüttet worden; Einsatzkräfte der Bergwacht konnten beide trotz großer Gefahr durch mögliche Nachlawinen unverletzt aus dem verschütteten Fahrzeug befreien und sicher ins Tal bringen.

Unmittelbar nach dem Abgang konnten die Insassen per Funk Kontakt zum Betriebsleiter herstellen, der sofort einen Notruf absetzte. Die Rettungsleitstelle Traunstein alarmierte den Einsatzleiter der Bergwacht Ruhpolding, der weitere Kräfte für einen Lawineneinsatz nachforderte.

Eine erste Einsatzgruppe der Bergwacht fuhr mit der Rauschbergbahn zum Gipfel und versuchte die Unfallstelle von oben zu erreichen. Ein Hundeführer mit Suchhund wurde parallel von der Besatzung des Polizeihubschraubers „Edelweiß 5“ zur Lageerkundung auf den Berg geflogen. Dank der bestehenden Funkverbindung und mit Hilfe von Sonden konnten die Retter das komplett verschüttete Fahrzeug rasch orten und die rund einen Meter tief Verschütteten ausgraben. Trotz großer Lawinengefahr im Bereich des Rossgassbodens kam die komplette Gruppe gegen 17.30 Uhr sicher im Tal an.

Rund 50 Einsatzkräfte der Bergwachten Ruhpolding, Inzell, Bergen, und Traunstein sowie die Lawinen- und Suchhundestaffel der Bergwacht-Region Chiemgau standen für einen möglichen Sucheinsatz bereit; 16 Retter waren unmittelbar an der Rettung am Berg beteiligt. Im Einsatz waren zusätzlich zwei Mitglieder der Alpinen Einsatzgruppe der Polizei, ein Polizeihubschrauber und der Einsatzleiter Rettungsdienst des Roten Kreuzes.

Bilder vom Einsatz

 

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum