Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Einsätze

Sonntag, 21. August 2016

15-jähriges Mädchen im Lattengebirge verstiegen

zw. Steinernen Agnes und Schlafenden Hexe (Rotofentürme) Weg nicht mehr gefunden

Am späten Freitagabend gegen 22.30 Uhr wurden die Bergwachten Bad Reichenhall und Freilassing ins östliche Lattengebirge alarmiert, wo ein einheimisches 15-jähriges Mädchen in Bergnot geraten war. Die Familie hatte die Jugendliche vermisst und gegen 18 Uhr einen Notruf abgesetzt, wobei zunächst die Freiwillige Feuerwehr Bischofswiesen auf den Straßen und Wegen rund um das Wohnhaus nach ihr suchte. Der Leitstelle Traunstein gelang dann eine Ortung des Handys der Vermissten, die dem alten, abschnittsweise verfallenen Geißrieglsteig nördlich des Schwarzenbergs gefolgt war und dann in rund 1.200 Metern Höhe nur knapp unterhalb des Quersteigs von der Steinernen Agnes zur Schlafenden Hexe (Rotofentürme) festsaß, wo der Steig nicht mehr zu finden war. Ein Verwandter war bereits aufgestiegen und hatte Rufkontakt zu dem Mädchen herstellen können, hatte aber keine Chance, bei Dunkelheit durch das sehr zerklüftete Gelände die Jugendliche zu erreichen. Insgesamt zehn Einsatzkräfte der Bergwachten Bad Reichenhall und Freilassing stiegen in drei Gruppen über den Weg zur Schlafenden Hexe, den Weg zur Steinernen Agnes und den verfallenen Steig in Richtung der von der Leitstelle ermittelten Koordinaten auf und vom Quersteig wieder ab, wobei sie relativ rasch Ruf- und auch Sichtkontakt herstellen konnten, aber einige Zeit brauchten, um die 15-Jährige im absturzgefährlichen Gelände zu erreichen. Das unverletzte Mädchen wurde dann am kurzen Seil gesichert, über den Geißrieglsteig ins Tal geführt und gegen 3 Uhr wohlbehalten zu Hause abgeliefert. Für die Bergwacht eine kurze Nacht, da sie nach wenigen Stunden wieder parat stehen musste, um den Alpinen Dreikampf „Graziman“ am Zwiesel abzusichern, der ohne Notfälle über die Bühne ging.

Autor: BWRei E23__2016

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum