Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

22.01.2018

Ausbildungswochenende im Arbergebiet

Ausbildungswochenende im Arbergebiet.

Jedes Jahr steht im Winter für die Neulinge und auch für Aktive diese Veranstaltung mit einer Hüttenübernachtung im Plan. Neben den verschiedenen Ausbildungsstationen während des Tages steht auch eine Nachtübung im Plan. Schwerpunkte am Tag waren die Orientierung in unwegsamen, winterlichen Gelände, die Einfach- u. Mehrfachverschüttetensuche mit dem LVS Gerät, das Skitourengehen und das Abfahren in ungespurten Variantengelände. Bei der Nachtübung war eine Jugendliche vermisst worden, die im Bereich Kl. Arber - Chamer Hütte gesucht werden musste. Nachdem sie gefunden und eine schwere Unterkühlung festgestellt wurde, galt es, sie in einer Hiebler - Wärmepackung in einer Biwaksackschleife im tiefen Neuschnee runter zur Chamer Hütte zu transportieren. Zum Abschluss Übungsbesprechung und dann die Station Geselligkeit die ebenfalls ausführlich durchgeführt wurde. Für unsere Aktiven war es eine lehrreiche Fortbildung und für die neuen Bergwacht Anwärter eine interessante Einführung in die künftigen Bergwachtaufgaben

Vom Arbersee geht es erst mal rauf
Während der zwei Ausbildungstage 40cm Neuschnee
Hangneigung, Blocktest, Schneeprofil und vieles mehr.
Abfahren im ungespurten Variantengelände
Vermisste wird mit Unterkühlung aufgefunden
Die Unterkühlte mittels Biwaksackschleife runter zur Hütte
Abschluss und Geselligkeit

Nach oben

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum