Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Einsätze

Mittwoch, 3. Oktober 2012

Zwei Einsätze hintereinander

IMMENSTADT - Ein Notarzteinsatz und ein Krankentransport beschäftigte die Bergwacht Immenstadt am Tag der Deutschen Einheit.

Zu einem internistischen Notfall wurde die Bergwacht Immenstadt am Mittwochnachmittag gerufen. Beim Abstieg vom Stuiben (Nagelfluhkette) in Richtung Gunzesrieder Tal klagte ein 30-Jähriger über starke Brustschmerzen. Der Einsatzleiter und Notarzt flogen mit dem Rettungshubschrauber Christoph 17 zur Einsatzstelle. Da eine Herzkreislauferkrankung nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde der Wanderer zur weiteren Abklärung in die Klinik nach Immenstadt gebracht.

Im Anschluss ging es zu einem Folgeeinsatz mit dem Geländefahrzeug. Bei der Alpe Gund am Stuiben hatte eine 20-Jährige Kniebeschwerden. Nach einer längeren Bergtour in der Nagelfluhkette kam es zu einer Überlastung des Kniegelenks mit starken Schmerzen. Sie wurde zur ambulanten Abklärung in die Klinik gefahren.


Autor: Bergwacht Immenstadt

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum