Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

Nachrichten

Sonntag, 17. Januar 2016

Lawinenübung am Breitenberg

Zusammen mit den Kollegen aus Pfronten, Füssen und Nesselwang fand heute eine Lawinenübung statt.

Gesucht wurden 4 Verschüttete Skifahrer. Nachdem die Lawinenhunde die erste Person schnell gefunden hatte , konnten auch die nächste anhand des LVS-Signals geortet werden. Weitere Verschüttete konnten durch die mobile RECCO-Sonde lokalisiert werden.

Insgesamt eine gelungene Übung. Und auch die Talabfahrt war dank des reichlichen Schneefalls möglich.

Vielen Dank an die Kollegen aus Pfronten für die Organisation !

Unser Apell:

Niemand sollte ohne vollständiger Lawinenausrüstung (LVS, Sonde, Schaufel ...) abseits gesicherte Pisten unterwegs sein.
Die Kameraden-Rettung ist immer noch am effektivsten (wenn Sie geübt wird) und rettet Leben !

Autor: Thomas Steinbusch, BW Kaufbeuren

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum