Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Einsätze

Montag, 15. September 2014

Absturz am Gabelschrofensattel

Wanderer stolpert am Gabelschrofensattel und stürzt in der Folge 50 Meter ab

FÜSSEN / STEINGADEN   -   Am vergangenen Freitag wanderte eine geführte Gruppe von 9 Personen vom Tegelberg über den Gabelschrofensattel zur Kenzenhütte im Halblechtal. Gegen 15.40 Uhr passierte die Gruppe den Gabelschrofensattel zwischen Krähe und Gabelschrofen. Wenige Meter unterhalb stolperte ein Gruppenmitglied und stürzte in der Folge rund 50 Meter über Gras- und Schrofengelände ab. Die Wandergruppe leistete dem 59-jährigen Erste Hilfe und alarmierte die Bergrettung. Ein Bergretter der Bergwacht Steingaden flog mit dem Rettungshubscharuber Christoph Murnau an die Unfallstelle. Parallel rückte ein Bodentrupp mit Gebirgstrage zur Unfallstelle oberhalb des Gumpenkars an. In einer fliegerischen Meisterleistung gelang es dem Piloten trotz aufziehenden Nebels die medizinische Besatzung und den Bergretter an der Unfallstelle abzusetzen. Aufgrund des schlechten Wetters konnte der Hubscharuber zwischenzeitlich nicht mehr starten. Somit war mehr Personal nötig um das Unfallopfer zu bergen und die Gruppe beim Abstieg zu begleiten. Daher wurde die Bergrettungswache Füssen nachgefordert.

Im Anschluss an die Versorgung des Patienten mussten Besatzung und Bergretter an der Unfallstelle auf ein günstiges Wetterfenster warten. Der Nebel lichtete sich kurz und die Besatzung des Hubschraubers nutzte die Chance um mit dem schwerverletzten Bergsteiger durch das kurze Wetterfenster ins Krankenhaus nach Murnau zu fliegen.

Das restliche Bergrettungsteam aus Steingaden und Füssen begleitete die Wandergruppe auf dem Abstieg bis zur Kenzenhütte. Dort angekommen gab es erst mal einen warmen Tee und der Kriseninterventionsdienst der Bergwacht Bayern begleitete die Wandergruppe noch bis spät in den Abend.

Bild: Archiv Bergwacht Allgäu.

 

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum