Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

Einsätze

Sonntag, 6. November 2011

Gestürzter Mountainbiker auf Forststraße zur Kuhalm

Mountainbiker zog sich schwere Kopfverletzungen bei der Abfahrt von der Kuhalmforstraße zu

Eschenlohe/Oberau – Am Sonntag den 06.11.2011 wurde gegen Mittag die Bergwacht Oberau wegen eines gestürzten Mountainbikers alarmiert.
Wie sich herausstellte war der 47-jährige Münchner alleine auf der Forststraße zur Kuhalm im Krottenkopfgebiet unterwegs. Aus ungeklärter Ursache kam er dort zu Sturz und zog sich erhebliche Kopfverletzungen zu.

Mit dem Rettungshubschrauber RK-2 aus Reutte wurden ein Arzt und ein Bergretter der Bergwacht Oberau zum Verletzten geflogen. Nach Erstversorgung wurde dieser mittels Rettungswinde aufgewinscht und ins Klinikum nach Garmisch-Partenkirchen gebracht. 

Autor: Bergwacht Oberau

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum