Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

Nachrichten

Sonntag, 31. Dezember 2017

Rückblick und Ehrungen

bei der Jahresschlussfeier der Begwacht Bad Tölz

Die Jahresschlussfeier war Anlass für den Bereitschaftsleiter Horst Stahl, sich bei allen Mitgliedern für ihren ehrenamtlichen Einsatz im alpinen Rettungsdienst zu bedanken. Sein knapper Rückblick beleuchtete die Aufgaben und Leistungen der Kameraden im abgelaufenen Jahr. Neben den routinemäßigen Einsätzen im Einsatzgebiet lobte Stahl vor allem die vorbildliche Arbeit und das Engagement der Ausbilder und Bergwachtärzte, die sich auch in ihrer Breitenwirkung sehr bezahlt macht. Auch die Leistungen der Jugendgruppenleitung wurden sehr gewürdigt. Größen Raum nahmen die folgenden Ehrungen ein.

Der Bereitschaftsleiter gratulierte Olaf Hackstedt und Marius Oeller zum erfolgreichen Abschluss der in allen Teilbereichen sehr anspruchsvollen Bergwachtprüfungen. Olaf Hackstedt, der in diesem Jahr auch seine Berufsausbildung als Krankenpfleger mit hervorragenden Ergebnissen abschließen konnte und dafür mit dem Staatspreis ausgezeichnet wurde, übernimmt in der Bergwachtausbildung die Aufgabe des weiteren Sommerausbilders. Marius Oeller, Student der Forstwirtschaft, wird sich künftig im Bereich der Naturschutzausbildung einbringen.

Leistungsauszeichnungen der Bergwacht Bayern in Bronze erhielten Martin Hammerl und Norbert Weinhuber heuer bereits durch die Regionalleitung des Abschnitts Hochland überreicht. Stahl würdigte Martin Hammerl als vielseitig höchst engagiertes Führungsmitglied. Der Notfallsanitäter und damit häufig als hoch anerkannter Sanitätsausbilder tätig, ist verantwortlich für die technische und medizinische Ausrüstung, kümmert sich auch mit großem Einsatz um die Fahrzeuge und um die beiden Diensthütten. Norbert Weinhuber, seit 43 Jahren bei der Tölzer Bergwacht, übernahm die umfangreiche Leitung der Bereitschaft für die vergangenen vier Jahre, ohne viel Aufhebens, ausgleichend, als anerkannter und geschätzter Gesprächspartner auch bei den anderen Bereitschaften, in der Regionalleitung und der Bergwacht Bayern, so Stahl. Durch die aufwändige Organisation von mittlerweile elf Frühjahrssingen hat er zudem einen erheblichen Anteil an der Finanzierung der neu zu errichtenden Bergrettungswache geleistet.

Die goldenen Ehrenzeichen der Bergwacht Bayern für 50-jährige aktive Mitgliedschaft erhielten Wolfgang Buchner, Ottmar Reiner und Peter Schürch verliehen. Wolfgang Buchner, vielfach durch die Bergwacht ausgezeichnet, unter anderem mit der Leistungsauszeichnung in Gold, war viele Jahre die Kameradschaft pflegender Bereitschaftsleiter, wirkte am Bau der provisorischen Rettungswache neben dem ZSA der Bergwacht Bayern mit. Große Verantwortung hat Buchner zunächst als geschäftsführender Vorstand und jetzt mit dem Vorsitz des Stiftungsrates bei der Stiftung Bergwacht Bayern übernommen. Mit dieser Funktion bleibt er federführend beim geplanten Bau der Geschäftsräume der Bergwacht Bayern und damit auch in den Neubau der Bergrettungswache Bad Tölz eingebunden. Ottmar Reiner hat sich in 50 Jahren bei der Bergwacht im Allgäu und in Tölz als der Sachverständige beim TÜV mit Sorgfalt und Präzision stets der Rettungstechnik gewidmet. Der Umbau einer neuen Akjakonstruktion oder auch die Herstellung einer wirklich funktionierenden „Skiverschraubung“ zur behelfsmäßigen Verletztenbergung im winterlichen Gelände gehen auf sein Geschick zurück.

Peter Schürch, ein gewordenes Synonym für Sorgfalt, Präzision und Akribie, trägt mit großem Engagement die Verantwortung für das Simulationstraining am Hubschrauber im ZSA und die verpflichtenden Sicherheitsunterweisungen bei der Tätigkeit am Hubschrauber. An allen Ausbildungsstationen kennt er sich bis ins Detail genauestens aus und akzeptiert keine Kompromisse, die die Sicherheit bei simuliertem oder tatsächlichem Einsatz betreffen. Er pflegt zur zuverlässigen Erkenntnis der Ausbilder und Bereitschaftsleitung sowie der Regionalleitung die stimmigen Dateien über Ausbildungsübersichten, Anwärterstatus, Zulassungen zu Prüfungen. Ein zuverlässigst engagierter Bergwachtmann seit bislang 50 Jahren.

Autor: Bergwacht Bad Tölz

v.l.: Bereitschaftsleiter Horst Stahl würdigte die ehrenamtliche Tätigkeit von Wolfgang Buchner, Martin Hammerl, Ottmar Reiner, Olaf Hackstedt, Marius Oeller und Norbert Weinhuber

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum