Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Nachrichten

Mittwoch, 14. Mai 2008

Fortbildung der Canyonrettung Hochland

Am Pfingstsamstag trafen sich die Mitglieder der Canyonrettung der Bergwacht Hochland zu ihrer jährlichen Fortbildung in Mittenwald.

Dabei wurden die Themen, Redundanz beim Seilbahnbau, verschiedene Aufstiegsvarianten, Intervenieren und die Seilverlängerung von Windenseilen bei Rettungshubschraubern trainiert.

Weil der Ausbildungsumfang sehr hoch war, wurde eine Stationsausbildung im Trockenen organisiert. Dafür wurden mehrere Gruppen gebildet die dann die entsprechenden Themen nacheinander abarbeiteten. In der kommenden Saison werden dann diese Themen im Wasser nochmals vertieft.

Dafür werden wir im Juli eine Hubschrauberübung mit der Bundeswehr durchführen, bzw. im Bereich von Oberaudorf nochmals ein Treffen organisieren wo wir eine Rettungsübung im Bach durchführen werden. Die grundlegenden Übungseinheiten werden die Canyonretter in ihren jeweiligen Einsatzbereichen selbstständig durchführen.

Bei der Abschlußbe-prechung bedankte sich der Leiter der Canyoninggruppe, Rolf Frasch bei den Ausbildern und Bergführern, Franz Schmaus, Rainer Egger und Helmut Schmidt. Mit neuen Erkenntnissen beendeten wir den lehrreichen Tag bei einer kleinen Brotzeit. 

 

Autor: Canyoninggruppe Hochland

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum