Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Einsätze

Mittwoch, 4. August 2010

Ausbildungswochenende im Wetterstein

24./25. Juli: Ausbildungswochenende – so stand es im Ausbildungs- und Terminplan – und der wurde eingehalten, trotz des strömenden Regens und der „Unwetterwarnung“ des Wetterdienstes.

24./25. Juli: Ausbildungswochenende – so stand es im Ausbildungs- und Terminplan – und der wurde eingehalten, trotz des strömenden Regens und der „Unwetterwarnung“ des Wetterdienstes. So machten sich neun Kameraden am Samstag auf den Weg nach Garmisch-Partenkirchen und von dort weiter zur Wettersteinalm.

Kaum angekommen, hatten sie einen Patienten mit Gehirnerschütterung zu versorgen und ins Klinikum zu bringen; dann ging es weiter zur Meilerhütte, nachdem zwei Kameraden dazustießen, die beim Eignungstest waren. Dort hatte der Wettersturz sogar etwas Schnee hinterlassen. Trotz der fortgeschrittenen Zeit wurden noch behelfsmäßige Rettungstechniken besprochen und geübt; zwei ließen es sich nicht nehmen, auch noch nächtliches Abseilen zu üben.

Der Abend war mit Kartln und Ratsch schnell vorbei. Am nächsten Morgen hat es aufgehört zu regnen und am Nachmittag hellte es endlich auf. Behelfsmäßige Bergung stand weiter auf dem Programm, bis die Ausbilder feststellten, daß die Anwärter für die anstehende Prüfung gut gerüstet sind.

Autor: BW Weilheim

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum