Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

Nachrichten

Sonntag, 14. März 2010

Für den Rettungsdienst im alpinen und unwegsamen Gelände verantwortlich

Auf die Änderungen die durch die Inkrafttrettung des Bayerischen Rettungsdienstgesetztes zum 1. Januar 2009 eingetreten waren, hat sich die Bergwacht Sachrang-Aschau in den letzten Jahren gut vorbereitet und kann die Forderungen seit dem letzten Jahr erfüllen. Von den Arbeiten die dafür notwendig waren und den sonstigen Ereignissen im Jahr 2009 vorfielen, berichtete der 1. Bereitschaftsleiter Hans Feistl an der Jahreshauptversammlung der Bergwachtbereitschaft Sachrang-Aschau am letzten Freitag.

Die Bereitschaft hat momentan 62 Mitglieder, davon 33 Aktive, zehn Anwärter, neun Mitglieder in der Jugendgruppe und 10 Inaktive Bergretter. Diese leisteten 2009 4.700 Stunden Vorsorgedienst im Winter, 4.400 Stunden im Winter und ca. 2.300 Stunden für Ausbildung. Zu 83 Einsätzen wurden die Bergwachten im Bereich Priental alarmiert. 50 Einsätze wurden von den Bergrettern aus Sachrang abgewickelt, 33 Einsätze von den Kameraden aus Wasserburg.
Höhepunkt des letzten Jahres war die Einweihung der neuen Bergrettungswache in Aschau, die in den letzten zwei Jahren von den Kameraden in viel Eigenleistung, unterstüzt durch Spenden, errichtet wurde.
Die Ausbilder der Bereitschaft berichteten von vielen Ausbildungen und Übungen im vergangen Jahr und einem hohen Ausbildungsstand der Bereitschaft.
Erste Erfolge gibt es auch aus der 2006 gegründeten Jugengruppe zu vermelden. Aus dieser werden im Laufe des Jahres vier Mitglieder als Anwärter in die Bereitschaft wechseln und sieben neue Jugendliche in die Jugendgruppe eintreten.
Zum Ende der Versammlung bedankte sich Feistl nochmals herzlichst bei allen Kameraden und Kameradinnen für die geleistete Arbeit und bat auch im neuen Jahr wieder so gewissenhaft und engagiert die anstehen Arbeiten, Dienste, Ausbildung und Einsätze durchzuführen.

Autor: Hans Stangl

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum