Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Einsätze

Freitag, 26. Januar 2007

Radfahrer in Schlucht gestürzt

In der Nacht von Mittwoch (24.1.) auf Donnerstag (25.1.) verunglückte auf dem Wanderweg zwischen Aschau und dem Weiler Bach ein ca. 45jähriger Radfahrer.

 

Er stürzte im Bereich der "Kette" ca. 30 Meter ab und zog sich schwere Verletzungen zu. Erst um kurz vor 8 Uhr am Donnerstag morgen wurde der Verunglückte von einem Gemeindearbeiter beim Schneeräumen gefunden. Dieser alarmierte sofort die Bergwacht Sachrang-Aschau. Zusammen mit dem Bergwachtarzt Dr. Weidenthaler stiegen die Bergretter über einen Klettersteig zu dem Verletzten ab und begannen mit der Erstversorgung des mittlerweile stark unterkühlten Mannes. Bis der alarmierte Rettungshubschrauber CHRISTOPH 1 am Unfallort eintraf, konnte der Verletzte durch die Bergwacht bereits transportfähig gemacht werden. Mit der Rettungswinde wurde der Mann anschließend durch den Rettungshubschrauber geborgen und wurde sofort ins Kreiskrankenhaus Rosenheim zur weiteren Behandlung gebracht. Zur Klärung der Unglücksursache wurde die Polizeiinspektion Prien hinzugezogen.

 

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum