Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Nachrichten

Sonntag, 4. Dezember 2016

Jahresessen / 60 jährige aktive Mitgliedschaft in der Bergwachtbereitschaft Bergen

Eine ganz besondere Auszeichnung konnte der Bereitschaftsleiter der Bergwacht Bergen, Dr. K.K. an H.U. verleihen.

Für 60 - jährige aktive Mitgliedschaft in der Bergwachtbereitschaft Bergen erhielt er die goldene Ehrennadel mit Zahl 60, die Dr. K.K. in Anbetracht einer fehlenden offiziellen Bezeichnung als „Super-Gold-Ehrennadel“ bezeichnete. Er erinnere sich noch gerne an seinen ersten Einsatz, als ihn als junger Bergwachtler eine Totenbergung ziemlich verunsicherte und H. ihm mit seinem Wissen, seiner Erfahrung und seiner ruhigen Art wertvoll zur Seite gestanden ist. Er freue sich mit ihm, dass er trotz seines Alters noch immer so fit ist und sich in vielerlei Hinsicht bescheiden und unauffällig aber unverändert aktiv in die Gemeinschaft einbringen kann.

Für diese ganz besondere Ehrung bot das Jahresabschlussessen der Bergwachtbereitschaft Bergen am 02.12.2016 in der gut gefüllten Taverne Lindos den entsprechend geeigneten Rahmen.

Zuvor hatte Dr. K.K. in Dankbarkeit auf das so langsam zu Ende gehende Jahr zurück geblickt und sich erleichtert gezeigt, dass alle ehrenamtlichen Helfer von allen Einsätzen, den Vorsorgediensten während des Skibetriebes im Winter, den wöchentlichen Streifen und sonstigen Unterstützungsleistungen stets gesund und unbeschadet zurückgekehrt sind.

In seinem kurzen Rückblick ging er auch ein auf die Arbeiten rund um die Bergwachthütte auf der Bründlingalm, wo in diesem Jahr u. a. ein neuer Zaun gebaut werden musste und auf die dortige Schwendaktion, an der sich wieder viele Bergwachtler beteiligt hatten.

Er sprach mit Bergwachtkranzl, Bergwachtausflug, Pattenbergfest und Schafkopfturnier aber auch einige der geselligen Veranstaltungen an, die alle erfolgreich durchgeführt werden konnten und die durch die gemeinsame Vorbereitung und Durchführung den Zusammenhalt innerhalb der Gemeinschaft weiter gestärkt haben.

Mit D.F. und F.S. begrüßte der Bereitschaftsleiter offiziell zwei neue Anwärter in der Bereitschaft und überreichte ihnen die Anwärter-Ausweise.

C.S. und A.H. wurden für ihren Hochwasser-Einsatz in Simbach am Inn im Juni 2013 mit einer Einsatzmedaille geehrt, bei dem sie mit dem Technikbus der Bergwacht Chiemgau die Rettungsaktionen unterstützten.

Ein besonderes Anliegen war es Dr. K.K. in dieser großen Runde, zu der auch die Angehörigen der Bergwachtmitglieder und die Unterstützer der Bergener Bereitschaft eingeladen waren, vor allem den Lebensgefährten / - innen, den Familien und den vielen – oft bescheiden im Hintergrund arbeitenden - Helfern zu danken.

Mit ihrem Verständnis, ihrer Toleranz und oftmals auch ihrer persönlichen Unterstützung bei Veranstaltungen, wie zum Beispiel dem Gartenfest auf dem Pattenberg, ist es überhaupt nur möglich, das ehrenamtliche, bisweilen sehr zeitaufwändige Engagement der Bergener Bergwachtler zum Wohle der Allgemeinheit zu gewährleisten.

C.N.

Autor: Bergwacht Bergen

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum