Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

Nachrichten

Sonntag, 22. Juli 2018

Rettunghunde üben mit Bergrettern

Die BRK Rettungshundestaffel Straubing-Bogen übt mit der Bergwacht Bogen das Ablassen der Rettungshundeteams am Fels. Dabei lernten beide Seiten viel über dem jeweiligen Partner.

Die BRK Rettungshundestaffel Straubing-Bogen, Trainingsgruppe Nord hat mit der Bergwacht Bogen einen Übungstermin durchgeführt. Dabei wollten die Rettungshundeführer das Ablassen mit ihren Hunden trainieren. Nachdem man sich am Samstagnachmittag bei der Bergrettungswache getroffen hatte ging es schnell zum Saustein bei Sankt Englmar. Hier hatte die Bergwacht bereits eine Ablassstelle mit dem Statikseilsatz aufgebaut. Nach einer kurzen Einweisung der Bergretter, wurde zuerst das Ablassen der Hundeführer ohne Hund geübt. Danach bekamen die Hunde ihre Spezialausrüstung angelegt. Damit sich die Hunde und Ihre Führer an diese neue Situation gewöhnen können wurde ein „Hängeversuch“ an einem Baum durchgeführt. Danach ging es an die Felswand. Damit die Hundeteams am Fels nicht alleine gelassen sind seilt sich stets ein Bergwachtler / -in parallel mit ab. So wird das Training zu einem großartigen Erfolgserlebnis für die Angehörigen der Rettungshundestaffel.

 

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum