Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Einsätze

Montag, 29. Juni 2009

Wanderer nach vier Tagen tot aufgefunden

IMMENSTADT - Ein 46-jähriger Wanderer ist an der Kanzel am Immenstädter Horn 150 Meter abgestürzt.

In Zusammenarbeit mit der Alpinen Einsatzgruppe der Polizei wurde ein abgestürzter Wanderer unterhalb der Kanzel am Immenstädter Horn geborgen. Die Absturzhöhe betrug 150 Meter. Die Bergung gestaltete sich wegen des felsdurchsetzten Grasgelände sehr schwierig. Nach dem Auffinden wurde zur Bergung der Polizei-Hubschrauber hinzugezogen. Insgesamt waren acht Bergretter und drei Polizisten der Alpinen Einsatzgruppe über sechs Stunden im Einsatz. Die Absturzursache ist unklar.

Autor: Bergwacht Immenstadt

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum