Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

Nachrichten

Sonntag, 11. März 2012

Einladung zur Benefiz Leicavision Norwegen der Bergwacht Sonthofen

Norwegen

Vom Fjordland bis Spitzbergen

Leicavision von Klaus-Peter Kappest

Der Reisefotograf Klaus-Peter Kappest aus Hilchenbach in Westfalen, präsentiert

 

am 24.03.2012,  um 20:00 Uhr

in der Markthalle in Sonthofen

seine mit dem Prädikat „Leicavision“ ausgezeichnete Multivision „Norwegen - vom Fjordland bis Spitzbergen". Ausschließlich unmanipulierte Originalfotos in der Großprojektion zeigen ein liebevolles, kritisches und oft auch amüsantes Licht-Gemälde vom Nordrand Europas. Von den Fjorden Westnorwegens über die Lofoten und die Tundra Lapplands geht die Bilderreise bis zu den Eisbären auf Spitzbergen. Musik und Originaltonaufnahmen runden den Livevortrag ab. Wer Freude an überwältigenden Bildern hat, sollte sich diesen Abend nicht entgehen lassen.

Der Eintrittspreis beträgt 8,- € (Mitglieder der Bergwacht Bayern 6,- €) und kommt zu 100% der Bergwacht Sonthofen zugute!

Die Bergwacht Sonthofen stellt mit 35 aktiven Einsatzkräften den Rettungsdienst im unwegsamen Gelände. Zwischen 450 und 500 Einsätze bewältigen sie pro Jahr. Das Einsatzspektrum reicht von Erster Hilfe, über Tier- und Materialbergung bis zur Versorgung von schwerstverletzen Personen. Die Teams sind dabei 24 Stunden am Tag einsatzbereit. Ständige technische und medizinische Fortbildungen sind dafür ebenso notwendig, und eine hohe Motivation. Viele Geräte und Materialien müssen die Bergretter aus eigener Kasse bezahlen, so z.B. die persönliche Schutzausrüstung und Verbandsmaterial. Hier sind Sie auf IHRE HILFE angewiesen!

Norwegen

Vom Fjordland bis Spitzbergen

Leicavision von Klaus-Peter Kappest

Der Reisefotograf Klaus-Peter Kappest aus Hilchenbach in Westfalen, präsentiert

 

am 24.03.2012,  um 20:00 Uhr

in der Markthalle in Sonthofen

seine mit dem Prädikat „Leicavision“ ausgezeichnete Multivision „Norwegen - vom Fjordland bis Spitzbergen". Ausschließlich unmanipulierte Originalfotos in der Großprojektion zeigen ein liebevolles, kritisches und oft auch amüsantes Licht-Gemälde vom Nordrand Europas. Von den Fjorden Westnorwegens über die Lofoten und die Tundra Lapplands geht die Bilderreise bis zu den Eisbären auf Spitzbergen. Musik und Originaltonaufnahmen runden den Livevortrag ab. Wer Freude an überwältigenden Bildern hat, sollte sich diesen Abend nicht entgehen lassen.

Der Eintrittspreis beträgt 8,- € (Mitglieder der Bergwacht Bayern 6,- €) und kommt zu 100% der Bergwacht Sonthofen zugute!

Die Bergwacht Sonthofen stellt mit 35 aktiven Einsatzkräften den Rettungsdienst im unwegsamen Gelände. Zwischen 450 und 500 Einsätze bewältigen sie pro Jahr. Das Einsatzspektrum reicht von Erster Hilfe, über Tier- und Materialbergung bis zur Versorgung von schwerstverletzen Personen. Die Teams sind dabei 24 Stunden am Tag einsatzbereit. Ständige technische und medizinische Fortbildungen sind dafür ebenso notwendig, und eine hohe Motivation. Viele Geräte und Materialien müssen die Bergretter aus eigener Kasse bezahlen, so z.B. die persönliche Schutzausrüstung und Verbandsmaterial. Hier sind Sie auf IHRE HILFE angewiesen!

Autor: Bergwacht Sonthofen

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum