Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Einsätze

Montag, 20. Oktober 2014

Blockade im Sportklettersteig an der Kanzelwand

Rechtzeitiger Hilferuf erspart langwierigen Einsatz für die Bergwacht Oberstdorf

Am Montag gegen 16:30 wurde die Bergwacht Oberstdorf zu einem Einsatz am Sportklettersteig der Kanzelwand über die ILST Allgäu alarmiert. Eine 47-jährige Bergsteigerin und deren 44-jährige Begleiter waren im Klettersteig unterwegs. Im oberen Wandteil schaffte es die 47-jährige Klettersteiggeherin nicht mehr weiter. Sie hatte Kreislaufprobleme und Ihre Kräfte neigten sich dem Ende.

Der fatale Entschluss der beiden war, aus dem Klettersteig auf Geröll- und Grasbändern einen Abstieg durch eine Rinne nach unten zu versuchen. Durch die Steilheit und Ausgesetztheit des Geländes und die unzuverlässige Felsqualität stellten sie sehr bald fest, dass der Abstieg unmöglich war, aber auch, dass der Aufstieg jetzt gar nicht mehr erreichbar war. Mit Unterstützung des Hubschraubers der Bundeswehr SAR Landsberg 58 konnten zwei Bergretter der Bergwacht Oberstdorf unterhalb der beiden blockierten im Steilgelände mit der Winde abgelassen werden.

Durch Anklettern von unten konnten beide erreicht werden. Beide Personen waren unverletzt und konnten mit Unterstützung durch Seilsicherung ca. 50 Meter nach unten gebracht werden. Dort wurden dann in drei Anflügen die Personen und beide Bergretter und Material wieder sicher mit der Winde aufgenommen und zum Tallandeplatz an der Einsatzwache Oberstdorf geflogen. Gegen 18:00 Uhr war für alle Beteiligten Einsatzende; absolut pünktlich denn ca. eine Stunde später setzte starker Regen ein der bis zum nächsten Tag anhielt.

Autor: B. Böck - BW Oberstdorf

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum