Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

Einsätze

Montag, 13. Oktober 2008

Mann stürzt 100m über Steilgras

Einsatzreicher Sonntag für die Bergwacht Oberstdorf

Als erstes wurde eine Frau von der Enzianhütte mit dem Rettungshubschrauber Christoph 17 mit einer Schlüsselbeinfraktur geholt. Die Frau war in der Sauna ausgerutscht.

Am späten Vormittag wurde die Bergwacht Oberstdorf dann zum Latschenhang im Nebelhorngebiet gerufen, eine 70 jährige Frau hatte eine Sprunggelenksverletzung. Die Frau wurde auch mit dem Hubschrauber und Bergwachtmann ins Krankenhaus Immenstadt gebracht.

Fast zeitgleich ereignete sich ein Gleitschirmabsturz am Nebelhorngipfel in den Großen Gund. Der Pilot versuchte nach einem Schirmklapper noch die Rettung zuziehen, war aber zu knapp am Boden. Er stürzte 20 Meter ab und blieb mit einer Brustwirbelverletzung liegen. Die Bergwacht Oberstdorf und der Rettungshubschrauber Christoph 17 bargen den Mann mittels Bergetau.

Kurz darauf kam ein weiterer Einsatz, ein 62-jähriger Mann ist am Besler abgestürzt. Der Mann ist im Abstieg Richtung Lochbachtal ca. 100 Meter über steiles Gras und Felsen abgestürzt und verletzte sich am Kopf. Auch dieser Einsatz wurde mit Christoph 17 und Bergwachtmann abgewickelt. Der Mann wurde auch in das Krankenhaus Immenstadt gebracht.

 

Autor: Bergwacht Oberstdorf

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum