Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

Einsätze

Sonntag, 27. Januar 2013

Doppelter Einsatz am Tegelberg

Zwei fast zeitgleiche Einsätze halten Kaufbeurer Dienstmannschaft auf Trab!

Nach einem sehr ruhigen Dienstwochenende wurde es für die Kaufbeurer Dienstmannschaft am Tegelberg kurz vor Dienstende noch einmal recht hektisch:

Kurz nach 13 Uhr wurden Sie zu einer gestürzten Tourengeherin abseits der Tegelberg-Hauptabfahrt gerufen. Ein im Aufstieg befindlicher Kamerad traf wenige Minuten nach der Alarmierung bei der zum Glück nur leicht am Knie verletzten Patientin ein und übernahm die Erstversorgung.

Aufgrund des sehr steilen Geländes dauerte es dann doch gute 1 1/2 Stunden, bevor die Patientin im Tal an den Landrettungsdienst übergeben werden konnte.

Während ein Bergwachtler an der Talstation auf den Rettungswagen (RTW) wartete, wurde über Mitarbeiter der Tegelbergbahn ein weiterer Einsatz auf der Hauptabfahrt unterhalb des Rohrkopfsattels gemeldet.

Ein 11jähriger hatte sich hier eine Schulterluxation zugezogen. Zusammen mit einem Kameraden der "oberen" Einsatzmannschaft wurde der kleine Patient medizinisch erstversorgt und zur Talstation transportiert, wo Notarzt und RTW den Jungen übernahmen.

Die Kameraden waren zum Thema "Schulterluxation" auf aktuellstem Stand, da dies vor wenigen Wochen erst Thema des Ausbildungsabends war!

Wir wünschen den beiden Patienten gute Besserung!

Autor: Michael Göschel, Bergwacht Kaufbeuren

Übergabe des kleinen Patienten an den Landrettungsdienst

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum