Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

01.07.2018

Knieverletzung beim Abseilen am Geiselstein

Gegen 12:30 Uhr wurde die Bergwacht Steingaden-Peiting zu einem Kletterunfall am Geiselstein alarmiert. Eine Seilschaft war gerade am Abseilen in der mit VIII+ bewerteten Route "Im 8. Himmel", als sich einer der beiden Kletterer eine Patellaluxation zuzog. Vom Einsatzleiter der Bergwacht wurde ein Hubschrauber angefordert, um den Patienten schnellstmöglich und schonend zu bergen. Der Rettungshubschrauber Christoph 17 aus Kempten landete am Wankerfleck und nahm einen Bergwacht-Luftretter auf. Dieser konnte im Schwebeflug in der Nähe der Seilschaft am Pfarrer-Geiger-Band aussteigen. In der Zwischenzeit wurde ein 55 Meter langes Bergetau am Hubschrauber installiert, an welchem im Anschluss Bergretter und Patient aus der Wand ausgeflogen werden konnten. Nach einer notärtzlichen Erstversorgung am Wankerfleck wurde der Patient schließlich ins Krankenhaus nach Kempten geflogen.

 

 

zurück

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum