Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Unterstützungswochenende

Oberstdorf KW 32

Vom 3.8 bis zum 7.8 im Bergwacht-Depot stationiert, haben wir mit zwei Mann die Bergwacht Oberstdorf bei ihren Einsätzen unterstützt. Während Tobias mit den Eindrücken der Absicherung des “WalserTrail” in die Woche startete, stieß Matthias am Montag Vormittag aus Neu-Ulm kommend dazu.


Am Montag und Dienstag waren wir nach einer kurzen Absprache sogleich im Einsatzgeschehen eingebunden, teils am Einsatzort bei der Versorgung des Patienten, teils zur logistischen Unterstützung im Depot. Mittwoch und Donnerstag war trotz schönstem Bergwetter einsatzlos und wir hatten Zeit für unsere mitgebrachte Büroarbeit und abendliche Erkundungstouren. Freitag kurz vor Abreise mussten wir nochmal ins Oytal ausrücken und ein Taurettung aus einem Tobel nachvollziehen..


Während des Dienstes haben wir wertvolle Einblicke in die Einsatzabläufe erhalten: Nach der Alarmierung durch die Integrierte Leitstelle erfolgt der Rückruf des Einsatzleiters beim Meldenden, um sich ein exaktes Bild der Lage zu verschaffen. Im nächsten Schritt wird entschieden, ob der Einsatz mit Hubschrauber, Rettungsfahrzeug oder zu Fuß abgewickelt wird.


Uns bleibt noch “Danke” für die Gastfreundschaft und die Einbindung in das Einsatzgesehen zu sagen.


Matthias und Tobias

 

 

 

[zurück]

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum