Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

Nachrichten

Montag, 22. Oktober 2018

Mehrere Einsätze am vergangenen Wochenende

Zu gleich mehreren Einsätzen wurde am vergangenen Wochenende die Bergwacht Brannenburg gerufen.

In der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 01.30 Uhr erfolgte die erste Alarmierung durch die Leitstelle Rosenheim, da eine Person nach einem angekündigten Aufstieg auf die Daffnerwaldalmen am Heuberg dort nicht angekommen war. Die vermisste Person wurde im weiteren Verlauf durch Bekannte neben dem vermuteten Aufstiegsweg unverletzt aufgefunden und zusammen mit der Bergwacht ins Tal begleitet.

Am Samstagabend wurde die Bergwacht Brannenburg mit ihrem Betankungsanhänger zu den Kameraden der Bergwacht Schliersee gerufen, die zusammen mit einem Polizeihubschrauber mehrere Personen aus dem Gipfelbereich der Anklspitz retteten und zur zügigen Durchführung des Helikoptereinsatzes auf den vor Ort verfügbaren Treibstoff angewiesen waren.

Am Sonntag gegen 13.40 Uhr wurde der Einsatzleiter erneut alarmiert: Zwei Personen hatten sich im oberen Bereich des Riesengrabens zwischen Riesenkopf und Maiwand verstiegen und klagten zudem über Kreislaufprobleme. Die Bergwacht konnte die beiden Personen erfolgreich lokalisieren und mit einer Mannschaft nach mehreren Seillängen Abstieg im sehr steilen Gelände schließlich unverletzt vorfinden. Gemeinsam wurde vor Ort entschieden, mit allen Personen gesichert wieder zum Einstiegspunkt aufzusteigen. Mit Einbruch der Dunkelheit befanden sich alle Personen außerhalb des absturzgefährdeten Geländes, gegen 19 Uhr konnte auch dieser Einsatz beendet werden.

Autor: Bergwacht Brannenburg

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum