Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.
Abfahrt 15.02.06, 6 Uhr mit 6 Mann und Ausrüstung nach Zwiesel
Schneehöhe vor Ort
Erste Besprechung mit dem Bergwachteinsatzleiter vor Ort
Unsere Aufgabe : Anbringen von Sicherungen für die Feuerwehr auf dem Dach
Michael legt ein Sicherungsseil um das Aufzugshaus des Seniorenheims
Nächste Aufgabe : Absicherung der Räummannschaft des Ärztehauses
Der Lüftungskamin dient als Fixpunkt. Jeder sichert einen der Räummannschaft
Schneehöhe auf dem Dach des Ärtztehauses
Gut gesichert arbeitet es sich leichter in ca. 18 m Höhe
Nach getaner Arbeit : Verpflegung duch das Rote Kreuz
Donnerstag früh Aufbau einer Sicherung auf einem Flachdach mit Einsturzgefahr
Mit der Drehleiter kommt das Räumkommando
Wo ist das verdammte Schneefanggitter bloß?
Drei aus unserer Mannschaft setzen die Arbeit vom Vortag auf dem Ärztehaus fort
Wir sichern Feuerwehrleute am Stadtplatz.Unser Michael arbeitet sich warm.
Hoch über den Dächern von Zwiesel ein sonniger Abschied
nach gut 4 Stunden Fahrt sind wir am 16.02.2006 gegen 22 Uhr wieder Zuhause

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum