Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

Einsatzübung Winter im Hochwald über Kalteck

Schwerverletzter Waldarbeiter im Hochwald - nicht anfahrbar - 80cm Nassschnee - Hier Besprechung und Vorbereiten der Gerätschaft
Aufstieg zum Unfallort mit medizinischem und technischem Rettungsgerät auf dem Buckel
Erstversorgung des Schwerverletzten und einleiten weiterer Rettungsmaßnahmen.
Vorsichtiges Überheben des Wirbelverletzten ins Vakuumbett im Akja.
Rettungsgerät am Seil von oben gesichert, der Verletzte versorgt und gut verpackt, somit kann der Abseilvorgang beginnen.
Retter und Verletzter im Akja werden vorsichtig im steilen Waldgelände nach unten abgelassen wo der Hubschrauber zur Windenbergung erwartet wird.

Nach oben

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum