Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Nachrichten

Mittwoch, 17. Dezember 2014

Vermisstensuche in Oberailsfeld

Wieder ein Großaufgebot von Bergwacht, Feuerwehr und Polizei in der Nacht unterwegs

Oberailsfeld: In der Nacht auf den 16. Dezember wurde gg. Mitternacht neben Rettungsdienst und Feuerwehren die Bergwacht Suchhundestaffel Fichtelgebirge und die Bergwacht Pottenstein alarmiert. Zur Unterstützung wurde das Technikfahrzeug Erlangen/Fürth (LKLD) nachgefordert.

Trotz intensiver Suche zu Fuss und mit der Hundestaffel, mit Geländefahrzeugen und auch mit einem Polizei-Hubschrauber wurde die Person in der Nacht nicht gefunden. In dem eher ländlichen Gebiet konnte das LKLD-Fahrzeug unterstützende Funktionen leisten, wie Sicherstellung der Kommunikation oder Lagedarstellung. Wie schon so oft im Jahr 2014 war die organisationsübergreifende Zusammenarbeit vorbildlich.

Erst in den Morgenstunden mit beginnender Helligkeit konnte die vermisste Person aufgefunden werden. Der verständigte Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Autor: fj

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum