Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Nachrichten

Samstag, 23. Juni 2018

Drei neue Bergwacht-Garagen per Schwertransport angeliefert und mit Autokran aufgestellt

über diverse Spenden-Projekte finanzierten Fertig-Garagen angeliefert

BAD REICHENHALL – Am Donnerstagmittag war die Reichenbachstraße zwischen der Kreuzung Riedelstraße und der Einmündung in die Umgehungsstraße rund drei Stunden lang für den Verkehr gesperrt. Schuld war diesmal aber kein schlimmer Unfall, sondern ein Grund zur Freude: Die Reichenhaller Bergwacht-Bereitschaft und die Bergwacht-Region Chiemgau bekamen ihre drei während der vergangenen Monate über diverse Spenden-Projekte finanzierten Fertig-Garagen angeliefert. Drei Schwertransporte fuhren nacheinander vom Hersteller in Bayreuth über die Autobahn und von Piding mit Polizeibegleitung bis zur Bergrettungswache, wo ein schwerer Autokran bereitstand, der die Gebäude vom Fahrzeug auf die bereits vorbereiteten Fundamente hob. Der ehrenamtliche Bauleiter Hans Lohwieser und die Bergretter Walter Assmann, Helmut Lutz, Florian Neubauer, Josef Aschauer, Martin Neubauer und David Pichler packten tatkräftig mit an und halfen beim Ausrichten und Aufstellen. Am Freitag, den 22. Juni errichtet eine örtliche Zimmerei noch den Dachstuhl auf die Gebäude. Am Freitag, den 6. Juli findet abends ab 19 Uhr die offizielle Einweihungsfeier statt, zu der auch die Spender und Förderer eingeladen sind.

Autor: BW Rei N 10 2018

der "Baumeister" und sein Werk

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum

 

 

Gesamtzähler seit 01-01-2018
550318