Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.
Sonntag, 15. August 2010

Rettungseinsätze am Heimgarten - BW Ohlstadt gefordert

Am vergangenen Wochenende kam es im Heimgartengebiet zu zwei Rettungseinsätzen der Bergwacht Ohlstadt in Zusammmenarbeit mit dem ADAC-Rettungshubschrauber Christoph Murnau.

Am Samstag, den 14.08. gegen 13.45 Uhr stürzte eine 61-Jährige Urlauberin aus Düsseldorf, die mit ihrem Ehemann unterwegs war, beim Versuch entgegenkommenden Bergwanderern auszuweichen so unglücklich, daß Sie im steilen und steinigen Hang zu ca. 10 Meter abstürzte und sich mehrere schwere Verletzungen zuzog (Unterarm; Schulter; Rippenbereich). Der Unfall ereignete sich in Sichtweite der Heimgartenhütte, so daß die dort anwesenden 4 Bergwachtmänner, unter ihnen der Hüttenwirt und sein Sohn sofort die Erstversorgung übernehmen konnten. Die Patientin wurde in ein Vakuumbett gelagert und auf den Weg zur Hütte getragen. Dort konnte Sie durch den sofort alarmierten Rettungshubschrauber Christoph Murnau aufgenommen und in die Unfallklinik Murnau transportiert werden, die sie somit bereits ca. 45 Minuten nach ihrem Unfall erreichte.

Am Sonntag, den 15.08. wurde die Bergwacht Ohlstadt gegen 12.00 Uhr alarmiert. Auf dem Steig von Ohlstadt zur Wankalm war ein 58-jähriger Bergwanderer aus Obersöchering so unglücklich gestürzt, daß er sich am rechten Bein eine Unterschenkelfraktur zuzog. Mit Hilfe eines Navigationsgerätes und seines Handys konnte er den Rettern die exakten Koordinaten seines Standortes durchgeben. Christoph Murnau nahm daraufhin am  Landeplatz in Ohlstadt einen Bergretter der Bereitschaft Ohlstadt auf und konnte den Verunglückten sofort im Gelände finden. Der Bergretter konnte mit Hilfe der Seilwinde aus ca. 30 Meter Höhe abgelassen werden, die Erstversorgung übernehmen und den Patienten für das Aufwichen vorbereiten. Trotz größerer Bäume, die das Aufwinchen behinderten, konnte der Patient sicher aufgenommen und in die Unfallklinik Murnau geflogen werden, die er gegen 13.00 Uhr erreichte.

Autor: BW Ohlstadt

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum