Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.
Sonntag, 18. September 2016

Sprungelenksluxationsfraktur am Oberauer Steig

Baden-Württembergerin stürzt schwer am Oberauer Steig

Am Sonntag, 18. September wurde die Bergwacht Oberau gegen 12:50 alarmiert. Eine 64-Jährige aus Baden-Württemberg, die Teil einer 24-köpfigen Wandergruppe war, stürzte beim Abstieg schwer und zog sich eine Sprunggelenksluxationsfraktur zu. Der Unfall passierte auf dem Oberauer Steig ungefähr in 1.300 Metern Höhe. Trotz starken Regens und tiefhängender Wolkendecke konnte der Rettungshubschrauber Christoph Murnau die Einsatzstelle zwischen den Wolkenbändern anfliegen und zwei Retter der Bergwacht Oberau, sowie den Notarzt absetzen. Dadurch konnte eine sehr aufwändige bodengebundene Rettungsaktion vermieden werden. Die Verletzte wurde nach Analgesie mit dem Rettungssack aufgewincht und in das Unfallklinikum Murnau geflogen.

9 Bergretter der Bergwacht Oberau waren für 2 Stunden im Einsatz.

 

 

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum