Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.
Montag, 17. März 2014

Grundlehrgang Luftrettung

Unsere zwei Anwärter Carolin Wendel und Andreas Westernacher haben am Samstag, den 15.03.2014 am Grundlehrgang Luftrettung in Bad Tölz teilgenommen.

Im Zentrum für Sicherheit und Ausbildung der Bergwacht Bayern lernten dort die Teilnehmer, drei davon Mädels, erste einfache Manöver im Umgang mit dem Rettungshubschrauber kennen. Darunter zum Beispiel: Einweisen der Maschine, Ein- und Aussteigen im Schwebeflug knapp über dem Boden und das richtige Ein- und Ausladen von Lasten und Rettungsgerät. Aber auch komplexere Abläufe wie das Auf- und Abwinschen von zwei Helfern mit der Rettungswinde inklusive Ein- und Aussteigen in den hoch schwebenden Hubschrauber wurden intensiv trainiert.

Die wichtigste und schwierigste Disziplin stellte jedoch der Bergesackwinsch dar. Dabei liegt ein Patient versorgt im Bergrettungssack und wird von den Bergrettern mit Hilfe der Hubschrauberwinde aus unwegsamen Gelände gerettet. Bei allen Manövern wurde von den Ausbildern vor allem auf die korrekte Gabe der Funksignale und Handzeichen geachtet, sowie auf sicheres Ein- und Aushängen der Karabiner von Rettungsgeräten und Sicherungsschlingen.

Autor: TP, BW Weißenstadt

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum