Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.
Montag, 18. Mai 2015

Neues Rettungsfahrzeug für die Bergwacht

Ein neues Bergwacht Rettungsfahrzeug konnte die Bergwacht Weißenstadt am vergangenen Montag in Bad Tölz in Empfang nehmen. Der speziell auf die Bedürfnisse der Bergwacht zugeschnittene VW Amarok ersetzt den alten Toyota LandCruiser, der nach vierzehn Jahren ausgedient hat.

Nach vierzehn Jahren wurde das Rettungsfahrzeug der Bergwacht Weißenstadt am vergangenen Montag routinemäßig ausgetauscht. Am Sitz der Bergwacht Bayern in Bad Tölz konnten die Bergretter ihr neues Rettungsfahrzeug, einen VW Amarok, in Empfang nehmen.

Das neue Fahrzeug, das aus Mitteln des Bayerischen Innenministeriums finanziert wurde, ist genau auf die Bedürfnisse der Bergwacht im Mittelgebirge zugeschnitten: Ein Spezialaufbau aus glasfaserverstärktem Kunststoff bietet ausreichend Platz für die Einsatzmannschaft und erlaubt zudem den liegenden Transport eines Patienten. Auf einem speziellen Tragentisch kann sowohl die Gebirgstrage der Bergwacht, als auch eine für den Transport mit dem Rettungshubschrauber geeignete Trage befestigt werden. Der Innenraum ist außerdem geräumig genug, um die umfangreiche Ausrüstung für die Patientenversorgung sowie die Rettungstechnik sicher und platzsparend zu verstauen. Auf dem begehbaren Dachträger werden zusätzlich noch zwei Dachboxen angebracht, in denen weiteres Material untergebracht werden kann. Die hohe Bodenfreiheit, ein zuschaltbarer Allradantrieb mit der Möglichkeit zur Untersetzung, eine Differentialsperre und eine Seilwinde machen das Fahrzeug geländegängig und ermöglichen es den Bergrettern, zu Einsatzorten vorzudringen, die mit normalen Straßenfahrzeugen und für den Rettungswagen nicht zu erreichen sind.

Das neue Fahrzeug findet nicht nur zu Vorsorgediensten und Bergrettungseinsätzen Verwendung, sondern wird von der Bergwacht auch im Rahmen des Helfer-vor-Ort benutzt. Die offizielle Einweihung wird am Samstag, den 11. Juli im Rahmen eines Förderer-Nachmittags auf der Bergwachthütte am Schneeberg stattfinden.

Autor: JO, BW Weißenstadt

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum