Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.
Montag, 15. Mai 2017

Simulationstraining im Zentrum für Sicherheit und Ausbildung BW-ZSA

Zwölf unserer Einsatzkräfte trainierten die Standardverfahren der Luft- und Bodenrettung am vergangenen Wochenende im BW-ZSA Bad Tölz.

Am Sonntag stand für zwölf Einsatzkräfte wieder das jährlich zu absolvierende Simulations-Training im Bergwacht Ausbildungszentrum BW-ZSA in Bad Tölz auf dem Programm.

Dabei übten die Bergretter am Vormittag alle Verfahren der Luftrettung in Zusammenarbeit mit dem Hubschrauber, der im Simulationszentrum am Portalkran "fliegt". 

Auf dem Programm standen dabei das Auf- und Abwinchen vom Hubschrauber, die Kappbergung eines verunfallten Kletterers, die Evakuierung einer Seilbahngondel und das Winchen mit dem Bergrettungssack. Zusätzlich mussten während des Trainingszirkels noch Reanimationsmaßnahmen unter Einsatz eines Defibrillators (AED) an einer Puppe erfolgreich im  2er Team durchgeführt werden.

Am Nachmittag wurden die Bodenthemen Rettung eines Gleitschirmfliegers aus dem Baum, Schrägseilaufzug und V-Aufzug von allen Rettern praktisch durchgeführt.

Belohnt wurde der Fleiß der Mannschaft nach getaner Arbeit durch eine Brotzeit  im Tegernseer Bräustüberl.

Autor: Bergwacht Oberaudorf-Kiefersfelden

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum