Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.
Donnerstag, 10. August 2017

Ferienprogramm mit der Bergwacht Oberaudorf-Kiefersfelden

40 Kinder aus den Gemeinden Oberaudorf und Kiefersfelden erkundeten gemeinsam mit den örtlichen Bergrettern das Zentrum für Sicherheit und Ausbildung der Bergwacht Bayern in Bad Tölz.

 

Ein voller Erfolg war wieder die Durchführung des Ferienprogramms in den Gemeinden Oberaudorf und Kiefersfelden. Mit unserem Beitrag zum Ferienprogramm, der seit vielen Jahren angeboten wird, wollen wir den Kindern die Arbeit der Bergwacht näherbringen.

Bereits im Vorfeld war die Anfrage nach freien Plätzen in beiden Gemeinden ungebrochen hoch. Deshalb erhöhten wir auch diesmal die Teilnehmerzahl, um so möglichst vielen Kindern einen kurzweiligen und interessanten Ferientag zu ermöglichen.

Einleitend stellte Florian Lotter die verschiedenen Einsatzgebiete und Aufgaben sowie die Struktur der Bergwacht Bayern dar. Dabei stellte sich heraus, dass die Kinder bereits gut über die Bergwacht informiert  und auch über das örtliche Einsatzgeschehen bestens im Bilde waren. 

Nach der kurzen Einführung ging es zum praktischen Teil, der von den Kindern bereits sehnsüchtig erwartet wurde. Die Gruppe wurde dazu auf vier Stationen verteilt um die Kinder möglichst umfassend zu beschäftigen. Die Stationen, die jeweils von zwei Bergrettern betreut wurden, wechselten die Kinder dann im Uhrzeigersinn durch.

Rettung mit dem Hubschrauber aus der Seilbahngondel, Windenrettung im Luftrettungsbergesack und Kappbergung aus einer Kletterwand, Rettung aus Schluchten mit dem Schrägseilaufzug und der Umgang mit der Universaltrage konnten die Kinder im Ausbildungszentrum BW-ZSA hautnah erleben.

Insgesamt war es ein rundum gelungener und unvergesslicher Tag, der allen Kindern leuchtende Augen bereitete. Die Kinder zeigten sich von der Arbeit der ehrenamtlich tätigen Bergretter begeistert und waren beindruckt, welchen Aufwand es benötigt, einen verletzten Menschen im Gebirge zu retten.

 

Autor: Bergwacht Oberaudorf-Kiefersfelden

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum