Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Nachrichten

Mittwoch, 2. Oktober 2013

Bergwacht München auch wieder auf der Wiesn aktiv

Auch dieses Jahr unterstützte die Bergwacht wieder das Rote Kreuz auf dem Münchner Oktoberfest mit ehrenamtlichen Sanitätern und Ärzten am zweiten Wiesnmittwoch.

"Das ist eine großartige Gelegenheit für mich als Sanitäter-Neuling, viele Einsätze zu erleben und so Erfahrung zu sammeln" sagte einer unserer Anwärter, der zum ersten Mal den berühmten Wiesndienst mitmacht.

Tatsächlich ist dieser Dienst als lehrreiche Abwechslung sehr attraktiv, auch auswärtige Bergwacht Bereitschaften waren dieses Jahr wieder dabei. So stellten die Bergwacht Kameraden sogar den Großteil des medizinischen Personals an diesem Tag: 55 von 80 Sanitätern und Ärzten in der Rotkreuz-Einsatzzentrale der Wiesn waren Bergwachtler.

Aufgeteilt in Tragentrupps, Betreuer im Behandlungs- oder Ruheraum, in der Einsatzleitung oder auch an der Infotheke der Sanitätsstation erlebten sie einen relativ ruhigen Tag. Trotz der knapp 500.000 Besucher an diesem sonnigen Mittwoch gab es nur ca. 400 Einsätze, wobei die meisten Patienten selbst wegen diverser kleinerer Verletzungen ankamen. Die bis zu 11 Tragen konnten abwechselnd ausrücken und nur einmal waren kurzzeitig alle gleichzeitig unterwegs um Patienten abzuholen, die nicht mehr selbst laufen konnten.

Für unseren Anwärter steht fest: „Es war ein sehr interessanter Tag und gerade mit den vielen Bergwacht Kameraden hat es auch sehr viel Spaß gemacht. Nächstes Jahr werde ich auf jeden Fall wieder dabei sein!“

 

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum