Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

Sonntag, 24. September 2017

Absturz an der Kampenwand - Junge Frau schwer verletzt

Die Bergwachten Wasserburg und Aschau-Sachrang wurden am Sonntag gegen 17:00 Uhr zu einem Einsatz an der Kampenwand alarmiert.

Eine junge Frau war auf dem sog. Reitweg über einen steilen und felsdurchsetzten Hang etwa 30 Meter abgestürzt und war schwer verletzt in steilem Waldgelände liegen geblieben. Ein zufällig an der Unfallstelle vorbeikommender Arzt aus dem Klinikum Rosenheim hörte leise Hilferufe und ist diesen gefolgt. So konnte die Patientin, deren Lage vom Weg aus nicht einsehbar war, schnell gefunden und medizinisch erstversorgt werden.

Bergwachtler der Bergwachten Wasserburg und Aschau-Sachrang übernahmen gemeinsam mit dem Wasserburger Bergwacht-Notarzt die Versorgung. Aufgrund der Schwere der Verletzung und des unzugänglichen Geländes wurde die Patientin mittels Taubergung vom Kufsteiner Rettungshubschrauber Heli 3 ausgeflogen.

An der Rettung waren 15 Bergretter beteiligt. Aufgrund der raschen Ortung der Patientin konnte der Rettungseinsatz nach rund einer Stunde beendet werden.

Autor: WBG - wh

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum