Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.
Dienstag, 3. August 2010

Einsatzübung: Hilferufe aus Schlucht

Sachrang - Zu ihrer ersten Sommereinstatzübung traffen sich die Bergretter der Bergwacht Sachrang-Aschau am vergangenen Freitag an der Bergrettungswache Aschau.

Wie bei einem echten Einsatz, wurde der Einsatzleiter alarmiert und erhielt eine Rückrufnummer. Aus dem Rückruf beim Melder erhielt der Einsatzleiter weitere Details zu dem Einsatz. Der Melder -ein Jogger- hatte bei seiner Runde immer wieder Hilferufe aus dem Bachbett der Prien im Bereich der "Kette" gehört.
Der Einsatzleiter lies darauf hin die Mannschaften aus zwei Richtungen zum vermuteten Einsatzort anfahren, um diese schnellstmöglich zu finden. Nach wenigen Minuten war die Einsatzstelle gefunden, allerdings war man auf der falschen Seite des Baches. Nach dem Wechsel auf die andere Bachseite, seilten sich zwei Bergretter zu dem Verletzten ab und begannen mit der Versorgung. Die restlichen Bergretter bauten, während der Patient medizinisch versorgt wurde, zur Bergung aus dem tiefen Bachbett das Spaeloseil auf und brachten weiteres Rettungsgerät an die Einsatzstelle. Nachdem der Patient im Bergesack in der Gebirgstrage verpackt und gesichert war, wurde er mit einem Mannschaftszug aufgezogen. Oben angekommen, wurde der Patient von wartenden Bergrettern übernommen und in Richtung Fahrzeug getragen. Damit war das Übungsziel erreicht und die Übung wurde beendet.
In der anschließenden Nachbesprechung lobten die Ausbilder die gezeigte Leistung. Sie zeigten sich vor allem sehr zufrieden, da die Übung hauptsächlich von jungen und Einsatzunerfahrenen Bergrettern organisiert und durchgeführt wurde. Bei den Entscheidungen und der Durchführung wurde stets auf Sicherheit von Einsatzkräften und des Patienten geachtet.

Link zu weiteren Fotos der Übung

Autor: Hans Stangl

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum