Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.
Freitag, 16. Juli 2010

Mountainbiker kollidiert mit Auto auf Almweg

Aschau - Am Donnerstag Nachmittag wurden der Bergwacht Einsatzleiter Priental und die Bergwacht Sachrang-Aschau zu einem schweren Radunfall alarmiert.

Ein Mountainbiker war bei der Abfahrt von der Kampenwand zwischen Steinlingalm und Schlechtenbergalmen mit einem Auto kollidiert.

Da der Mountainbiker über starke Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule klagte, wurden neben der Bergwachtmannschaft aus Aschau auch ein Notarzthubschrauber alarmiert.
Der Verletzte wurde von der Bergwacht bis zum Eintreffen des Notarztes des Rettungshubschrauber CHRISTOPH 14 erstversorgt.
Da die Einsatzstelle auf Grund der Wetterlage nicht direkt angeflogen werden konnte, musste der Rettungshubschrauber zwischenlanden und der Notarzt mit einem Bergwachtfahrzeug zum Patienten gebracht werden.
Nach der Untersuchung und Versorgung des Patienten durch den Notarzt wurde er vom Bergwachtrettungsfahrzeug zum Hubschrauber transportiert.
Mit Verdacht auf Verletzungen der Wirbelsäule und des Brustraumes wurde er anschließend mit den Rettungshubschrauber CHRISTOPH 14 ins Krankenhaus nach Traunstein geflogen.

Autor: Hans Stangl

Der Rettungshubschrauber Christoph 14 beim Start an der Gori Alm mit dem Patienten Richtung Krankenhaus Traunstein

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum