Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

Montag, 29. Dezember 2014

Wintereinbruch im Spessart

Wintereinbruch im Spessart am vergangenen Wochenende fordert die Bergwacht Hösbach.

Am vergangenen Wochenende versetzten starke Schneefälle die Spessartlandschaft in weiße Pracht. Nachdem die Autobahn und viele Ortsverbindungsstraßen durch den starken Schneefall mit normalen Fahrzeugen schwer zu befahren waren, besetzte die Bergwacht Hösbach das Bergwacht Rettungsfahrzeug und war im Dienstgebiet unterwegs. Am Engländer konnten wir durch die Absicherung eines Straßenabschnitt Personen beim gegenseitigen Abschleppen von Fahrzeugen unterstützen und auch zwei Studenten, welche die Wetterlage etwas unterschätzten, durch den Transport in ein Gasthaus weiterhelfen. Gegen Abend entspannte sich die Lage dann von Stunde zu Stunde.

Am Sonntag besetzten wir unseren Rettungsstützpunkt an den Skiliften am Engländer, welcher durch das schöne Wetter sehr viele Wintersportbegeisterte nach den Feiertagen in die Natur zog. Als wir bereits auf dem Rückweg zu unserer Wache waren, wurden wir dann zu einem Schlittenunfall mitten auf der Piste alarmiert. Nachdem wir den Lotsen erreichten, wurde ein weiterer für den nachfolgenden Rettungsdienst abgestellt und wir machten uns zur Einsatzstelle mitten im Rodelhang auf.

Dort angekommen erfolgte die Untersuchung, Lagemeldung und Erstversorgung der Patientin. Anschließend wurde diese mittels Gebirgstrage in das Rettungsfahrzeug verladen, zum Übergabepunkt transportiert und an den Rettungsdienst zum Transport ins Krankenhaus übergeben. Während der Wiederherstellung des Einsatzmaterials wurden wir von weiteren Wintersportlern aufgesucht, welche sich auch beim Rodeln verletzten. Diese wurde ebenfalls erstversorgt und durch einen weiteren Rettungswagen zur Abklärung ins Krankenhaus gebracht.

Autor: Bergwacht Hösbach

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum