Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Primäre Aufgabe der Bergwacht Ohlstadt ist die Sicherstellung der Bergrettung im Ortsnahen alpinen Gelände bei jeder Witterung zu jeder Jahreszeit.

In unserem großen Dienstgebiet ist es nicht immer einfach, den Verletzten oder auch vermissten Bergsteiger zu finden, da die Angaben der Unfallmelder oft sehr ungenau sind. Im ortsnahen Einsatzgebiet sind die Wege zu den verunfallten Bergsteigern, vorallem bei schlechter Witterung, oft lang und beschwerlich. Die bodengebundene Bergungen sind oft zeitintensiv, medizinisch und körperlich sehr anstrengend. Falls Art uns Schwere der Verletzung des Bergsteigers dies erforderlich macht, wird die Rettung bei gutem Wetter in Zusammenarbeit mit den Hubschraubern des ADAC , der Bundeswehr oder der Polizei durchgeführt. Bei der Erfüllung dieser abwechslungsreichen Aufgaben im alpinen Rettungsdienst steht immer die rasche Hilfe, die effektive Versorgung und der sichere Abtransport des Patienten im Vordergrund.

 

Um diesen schwierigen Aufgaben und die Hohe Verantwortung gegenüber Verletzten und Kameraden gerecht zu werden, ist ein sehr hoher Ausbildungsstand in medizinischer und rettungstechnicher Hinsicht notwendig. Alle Bergwachtler durchlaufen daher eine umfangreiche Ausbildung in Bergrettung, Gebirgsluftrettung, Notfallmedizin und einigen anderen speziellen Fachgebieten.

 

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum