Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Chronik


Die Bergwacht-Bereitschaft Cham wurde im Jahr 1928 als erste
Bereitschaft im heutigen Abschnitt Bayerwald gegründet.
Anlass für die Gründung war der Erwerb einer auf den Hängen
des Enzian gelegenem Holzfällerhütte durch die Waldvereinssektion
 Cham und der sich dort entwickelnde Skibetrieb. Der abgelegene Ort
 dieser alten Chamer Hütte machte die Organisation eines
 Rettungsdienstes zwingend nötig. Initiatoren der Gründung waren
 die Brüder Wolf und Rupert Gebhardt. Zu den Männer der ersten
Stunde zählten Hans Baumeister, Hans Beer, Josef Huber,
 Josef Preißer und Hans Schoyerer. Die Bereitschaft zählte bald ein
 Paar Dutzend Mitglieder, praktisch die ganze Chamer Skigemeinde.
Hans Schoyerer, nach Rup Gebhardt der zweite Bereitschaftsleiter,
 rettete die Bergwacht über den zweiten Weltkrieg hinweg,
 als der Skibetrieb ganz zum Erliegen gekommen war. Josef Ansel
 und wieder Rup Gebhardt leiteten nach dem Krieg den Neuanfang
der Bereitschaft. Leider konnte die Zahl der Mitglieder nicht im
 gleichen Maße gesteigert werden, wie der Umfang und die Vielfalt
 der zu bewältigenden Aufgaben zugenommen haben. Daran änderte
 auch die mittlerweile mögliche Mitgliedschaft von Frauen in der
Bereitschaft nichts. Im Februar 2000 haben übrigens drei Frauen
 erstmals die Bergwachtprüfung mit Erfolg abgelegt.
Eines der wichtigsten Ereignisse in der Geschichte der Chamer
 Bergwacht war die Errichtung einer eigenen Unterkunft. Bei Ried
 am Pfahl war seinerzeit im Rahmen der Flurbereinigung ein alter
 “Getreidekasten“ als Informationszentrum für Wanderer aufgestellt
 worden. Ideal gedacht, aber grob missbraucht, wurde dieses Objekt,
 um es vor endgültiger Zerstörung zu bewahren, am 1. Februar 1990
 von der Stadt Cham an die Bergwacht auf 30 Jahre verpachtet.
Mit viel Fleiß und Engagement wurde der „Getreidekasten“ von den
Chamer Bergwachtlern ausgebaut und dient seither als Diensthütte
für Ausbildung und kameradschaftliche Treffen.

Bergrettung am kleinem Arber um 1936

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum